Beiträge

CBD bei Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit

Wie CBD bei Schlafstörungen Körper und Geist im Gleichgewicht bringt.

Was für viele selbstverständlich ist, kann andere wortwörtlich um den Verstand bringen. Laut einer Studie der medizinischen Universität Wien leidet fast jeder Dritte Mensch an Störungen beim Einschlafen, jede/r Zweite gab an, nachts nicht durchschlafen zu können. Mittels CBD Produkten wie CBD Ölen, können Schlafprobleme schnell der Vergangenheit angehören. Warum das so ist, erfährst du in unserem folgenden Blogbeitrag genauer.

Gründe für Schlaflosigkeit

Es gibt eine Vielzahl an Gründen, warum viele in Menschen keinen erholsamen Schlaf finden. Meist sind betroffene mit Alltagssorgen, Stress oder privaten Problemen konfrontiert. Es können aber auch diverse Krankheiten, Schmerzen dazu führen, dass einem wortwörtlich der Schlaf geraubt wird. Viele greifen dann in erster Instanz zu herkömmlichen Schlafmitteln, welche häufig mehr schaden als Besserung bedeuten.

Herkömmliche Schlafmittel bringen nämlich sehr oft Nebenwirkungen mit sich.  Sie werden leider viel zu schnell zu deinem täglichen Begleiter. Weiteres vergessen wir oft, einer Sache wirklich auf den Grund zu gehen und häufig werden in der klassischen Schulmedizin nur die Symptome behandelt. Mit herkömmlichen Schlafmitteln wird ein künstlicher Schlafzustand herbeigeführt. Das führt dazu, dass dein Gehirn nicht normal arbeiten kann. So hat es kaum noch Tiefschlafphasen, die für deinen Körper und dessen Erholung aber essentiell sind.

Genau hier kann die Einnahme von CBD Ölen ins Spiel kommen. CBD bei Schlafstörungen Produkte stellen eine tolle pflanzliche Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln dar. Zum Beispiel wird CBD Ölen eine muskelentspannende und angstlösende Wirkung nachgesagt. Sie unterstützen deinen Körper dabei, müde zu werden und sich in eine Art Entspannungszustand zu begeben. Das Cannabidiol wirkt auf einen bestimmten Teil deines Nervensystems, welche die allgemeine Stimmung beeinflussen kann und auch deinen Schlaf im Allgemeinen positiv unterstützen kann.

Der wohl größte Feind des erholsamen Schlafs ist Stress. Er wirkt sich mit der Zeit enorm auf die Schlafintensität aus. Dein Schlaf wird dann generell unruhig und nächtliches Erwachen oder Aufschrecken tretet vermehrt auf. Es kann auch vermehrt zu Alpträumen kommen. Dein Körper versucht diesen Stress zu verarbeiten und abzubauen. Schlaf sollte dazu dienen, deine Batterien wieder aufzuladen. Du benötigst einen gesunden Schlaf, um neue Energie zu tanken, damit du die nächsten Tage wieder leistungsfähig bist. CBD Tropfen können dir dabei helfen deinen Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dein Körper wird in ein normales Schlafverhältnis begleitet und abends heruntergefahren.

CBD Öl zum Schlafen 20% Cannabidiol anteil - Vollspektrum Hanftropfen ohne THC

Gute Nacht Hanftropfen unterstützen einen erholsamen Schlaf

Wie CBD beim Einschlafen hilft

Wie funktioniert das? Die direkte Einnahme über die Mundschleimhaut ermöglicht CBD Ölen in den Blutkreislauf zu gelangen und nach circa 10-20 Minuten bereits für die nötige Entspannung zu sorgen. Es besteht keine Gefahr des Kontrollverlusts aufgrund einer zu starken Wirkung. Vielmehr entsteht eine Art natürliche Müdigkeit und Ruhe in deinem Körper. Mit Hilfe von CBD Produkten zum Einschlafen kommt es im Gegensatz zu Schlafmitteln zu einem natürlichen Schlafzustand. Die Substanz in deinem Körper löst körpereigene Botenstoffe aus, die auch in einem natürlichen Zustand ausgelöst werden würden. Aus diesem Grund stellt sich auch kein Gewöhnungseffekt oder eine Abhängigkeit ein.

CBD bei Schlafstörungen: Wie ist es mit der richtigen Dosierung?

Ein Schlaftagebuch könnte dir dabei helfen, die richtige Dosierung zu finden. Eine gute Vorlage dazu findest du hier. Vorweg ist zu erwähnen, dass viele Faktoren wie dein allgemeiner Gesundheitszustand, die Art der Beschwerden bzw. der Erkrankung, das Therapieziel, dein Körpergewicht, die Empfindlichkeit gegenüber CBD allgemein, die Reaktion des körpereigenen Endocannabinoid-Systems, dein Lebensstil und deine Ernährung die Dosierung beeinflussen. Bei der Anwendung der CBD-Öle steht alles unter dem Motto: Probieren geht über Studieren!

Wenn du CBD bei Schlafstörungen verwenden willst, beginne doch einfach mit einer kleinen Dosis und achte auf deinen Körper. Wie schnell reagiert er, unter welchen Umständen spürst du einen Effekt. Du kannst auch neben der Einnahme über die Mundschleimhaut dein CBD Öl in ein Getränk mischen. Wenn du CBD Öl mit Lebensmitteln in Verbindung setzt, muss dies durch deinen Magen-Darm-Trakt über die Leber in deinen Organismus. Versuche doch einfach mehrere Möglichkeiten, bis du die richtige für dich gefunden hast. Erfahrungen zufolge kann außer einem erholsamen Schlaf nicht viel passieren.

 

 

©2021 alpenkraut-cbd.com